Trennungs- und Scheidungsberatung Lüneburg

Eine Trennung, die Scheidung einer Ehe gehören zu den emotional schmerzhaftesten und belastendsten Lebensphasen, die Partner/Eheleute miteinander erleben.

Persönlich steht jeder Partner vor einem intensiven Veränderungsprozess. Eine solche Lebensphase ist mit heftigsten Gefühlen von Verzweiflung, Trauer, Enttäuschung, Zukunftsängsten und Wut verknüpft. Das Gefühl von Hilflosigkeit ist eines der am stärksten empfundenen Gefühle. Nicht selten kreisen die Gedanken um die Frage, wie es weitergehen soll.

Gleichzeitig steht an, sich mit der unklaren Lebenszukunft auseinander zu setzen, neue persönliche Entwicklungsziele und -wege zu finden. Am dringlichsten sind oftmals Vereinbarungen über den Umgang miteinander, die Regelung der Erziehungssorge und des Unterhalts für gemeinsame Kinder zu finden. Nicht zuletzt ist das gemeinsame Tragen von wirtschaftlichen Konsequenzen zu besprechen und einvernehmlich zu regeln.

Insgesamt ein kräfteraubender Prozess, in dem die eigenen Gerechtigkeitsvorstellungen nicht immer im Kontext zum ehemaligen Lebenspartner stehen. Dies führt nicht selten zu Konflikten, die unlösbar erscheinen und mitunter eskalieren.

Die Beratung fokussiert den Aufbau eines strukturierten Prozesses, in dem es nicht darum geht mit den gegenseitig ausgeführten Verletzungen und Enttäuschungen abzurechnen – sondern Schritt für Schritt zu einvernehmlichen Lösungen der jeweilig schwierigen Themen zu finden.

Sind gemeinsame Kinder vorhanden, so sind sie oft die Leidtragenden des elterlichen Konfliktes. Im Beratungsprozess wird daher auf die Rolle und die Gesunderhaltung der Kinder ein besonderes Augenmerk gelegt, um unnötige Belastungen für die Kinder zu reduzieren und möglichst zu vermeiden.