Paartherapie Lüneburg

Paar- und Familientherapie ist ein analytisches-psychologisches Verfahren für Paare und Familien, bei dem das Paar/die Familie als soziales System im Zentrum der therapeutischen Intervention steht. Die Paar- und Familientherapie ist eine spezielle Psychotherapie in Gruppenform (Gruppenpsychotherapie) und hat einen heilkundlichen Zweck für das Paar, den einzelnen Partner eines Paares sowie einzelner Familienmitglieder und für die Familie als Ganzes.

In der Familientherapie werden positive Veränderungen der Beziehungen zwischen den Partnern/Eheleuten und/oder den Mitgliedern von Familien angestrebt. Dabei wird betont, dass die Qualität der Kommunikation zwischen dem Paar / den Familienmitgliedern sowie die Entwicklung von Verständnis und Empathie füreinander ein wesentlicher Faktor für das Funktionieren eines Paares oder eines familiären Systems und das Wohlergehen der Familienmitglieder sind. Die unterschiedlichsten Schulen der Familientherapie teilen die Grundannahme, dass auch bei der Behandlung psychischer Erkrankungen und/oder eines gestörten Sozialverhaltens die Einbeziehung der Familie in den Therapieprozess die Effektivität und den Erfolg der Therapie erheblich steigert.

Viele der heute gelehrten systemischen Familientherapiemethoden gründen auf psychoanalytischen und humanistischen Ansätzen. Die systemische Paar- und Familientherapie oder systemische Therapie wird auch in außerfamiliären Bereichen, wie in der Gruppenpsychotherapie, Teamentwicklung und Organisationsberatung angewendet. Viele der im Rahmen der systemischen Therapie entwickelten Methoden wurden auch für ihre Anwendbarkeit in der Einzeltherapie und im Coaching modifiziert.

Stichpunkte

  • Analytisch-psychologisches Verfahren für Paare und Familien.
  • Spezielle Psychotherapie mit heilkundlichem Zweck.
  • Entwicklung von gegenseitigem Verständnis und Empathie.
  • Einbeziehung der Familie in den Therapieprozess steigert die Effektivität der Therapie erheblich.
  • Systemische (Familien-)Therapie wird auch in außerfamiliären Bereichen angewendet.